Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • 2018_12_Fachagrarwirte feiern Abschluss

Suchfunktion

  • 06.12.2018
Milchwirtschaft Wangen -Fortbildungsprüfung für Hofkäsereien

Abschluss des 3. Jahrgangs "Fachagrarwirt/in Handwerkliche Milchverarbeitung"


Fortbildungsprüfung für Hofkäsereien

Abschluss des 3. Jahrgangs „Fachagrarwirt/in Handwerkliche Milchverarbeitung“

 

Am 6.12.2018 fand in der Fachschule für Milch- und Molkereiwirtschaft Wangen die feierliche Überreichung der Zeugnisse und Abschlussurkunden des dritten Jahrgangs „Fachagrarwirt/in Handwerkliche Milchverarbeitung“ statt.

Berufsbegleitend und in zwölf Präsenzwochen über zwei Jahre hinweg haben die Absolventinnen und Absolventen Großes geleistet: Jetzt dürfen sie sich „Fachagrarwirt/in Handwerkliche Milchverarbeitung“ nennen. Es handelt sich dabei um eine Fortbildung, die die Teilnehmer/-innen befähigt, Verantwortung auf Höfen zu übernehmen und in Hofkäsereien in traditionell handwerklicher Tätigkeit Milchprodukte herzustellen und zu vermarkten.

Mit der Fortbildung wird ein wichtiger Beitrag zur Qualifizierung des Personals in Hofkäsereien und handwerklichen Käsereien sowie zur Qualitätssicherung zum Wohle der Verbraucherinnen und Verbraucher erreicht. Gleichzeitig bietet die deutschlandweit einmalige Fortbildung „gute Perspektiven und Chancen für Milchvieh- und Ziegenhalter um mehr Wertschöpfung in die Unternehmen zurückzuholen. Diese innerbetriebliche Aufstockung ist auch eine Alternative zum Wachstum über die Bestandsgrössenentwicklung“ so Franz Schweizer, Leiter des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg (LAZBW).

Seit 1995 bietet der Verband für handwerkliche Milchverarbeitung e.V. (VHM) den Vorläufer des jetzt staatlich anerkannten Lehrgangs an. Im Jahr 2016 wurde vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg die langjährige Kooperation des VHMs mit dem LAZBW durch die Veröffentlichung der Prüfungsordnung zum/zur Fachagrarwirt/-in Handwerkliche Milchverarbeitung vertieft.

Pressemitteilung vom Verband für handwerkliche Milcherzeugung: hier

Fußleiste